Impressum | Kontakt | Datenschutz
Evangelische Kirche Karlsruhe
Für Gerechtigkeit sorgen!
29. Oktober 2018, 19:00 Uhr:
Für Gerechtigkeit sorgen!
Eine Podiumsdiskussion mit Peter Müller, Richter am BVerfG *,
dem Förderverein FORUM RECHT und Redakteuren der BNN, zu ausgewählten Entscheidungen des BVerfG (*Bundesverfassungsgericht).
 
Im Gartensaal des Landesmuseums, Schloss Karlsruhe,
Eintritt frei

 
Was aber wäre das David-Projekt ohne einen Beitrag aus den Reihen der Richter des Bundesverfassungsgerichts, die diese Stadt als „Stadt des Rechts“ bundesweit bekannt gemacht haben. Die Anrufung des höchsten deutschen Gerichts mit der Verfassungsbeschwerde ermöglicht es dem Bürger, seine grundrechtlich garantierten Freiheiten gegen den – scheinbar übermächtigen - Staat durchzusetzen, auch wenn dies zunächst aussichtslos scheint. Nicht zuletzt deswegen genießt das Bundesverfassungsgericht Achtung und Anerkennung und trägt entscheidend zum Rechtsfrieden in unserem Land bei. Ein Kampf David gegen Goliath. 
 
Prof. Kirchberg, Vorstandsmitglied des Fördervereins FORUM  RECHT wird einleitend an drei ausgewählten Entscheidungen des BVerfG beispielhaft erfolgreiche Eingaben von Bürgern  - „David gegen Goliath“ eben –  aufzeigen. Bundesverfassungsrichter Peter Müller wird die Beispiele kommentieren und in der anschließenden offenen Diskussion mit den Bürgern Rolle und Selbstverständnis des Bundesverfassungsgerichts aufzeigen.  
 
Der Förderverein FORUM RECHT
Wir müssen reden – über den Rechtsstaat und das Recht. Ein FORUM RECHT als nationale Institution wird das Recht als politische, gesellschaftliche und kulturelle Kraft in Deutschland und Europa stärken. Es eröffnet aktuelle Debatten und lädt Menschen an vielen Orten und über unterschiedliche Kanäle ein, am Diskurs über unsere Zukunft teilzuhaben. Es ist höchste Zeit, gesellschaftliche Vielfalt und Offenheit, Rechtssicherheit und Gerechtigkeit noch stärker zu thematisieren und auf diese Weise die freiheitssichernde Wirkung des Rechtsstaat zu stabilisieren. (Quelle: FORUM RECHT)
 
Bildnachweis: © Ferdinand Sparenberg, Foto privat

Impressum
Datenschutz
 
Evangelische Kirche Karlsruhe
Das David-Projekt 2018. Ein Projekt der Evangelischen Kirche Karlsruhe. Unter Leitung von Pfarrer Dirk Keller, Pfarrer an der Evangelischen Stadtkirche Karlsrhe. Evangelisches Pfarramt der Alt- und Mittelstadtgemeinde, Kreuzstr. 13, 76133 Karlsruhe, Telefon 0721 / 9 20 49 16, Telefax 0721 / 20 53 82, dirk.keller@stadtkirche-karlsruhe.de, www.stadtkirche-karlsruhe.de, www.david2018.de